Judith Thiesson

Mit Exerzitien dem Weihnachtslicht entgegen

Exerzitien im Alltag_Flyer-zhref-Spuren: Exerzitien im Alltag_Flyer-zhref-Spuren (Foto: zhref_spuren)

Spuren Gottes in meinem Alltag entdecken

Informationsabend:
Mittwoch, 5. Oktober 2022, 19.30 bis 20.45 Uhr
Ökumenisches Zentrum Wolfhausen

Gruppenabende:
Mittwoch, 2. bis 30. November 2022
Jeweils 19.30 bis 21.00 Uhr
Ökumenisches Zentrum Wolfhausen


Judith Thiesson,
Exerzitien im Alltag - Was ist das?
Seit Urzeiten ziehen sich Menschen in die Stille zurück, um zur Ruhe und zu sich selbst zu kommen, oder über ihren Glauben und die grossen Fragen des Lebens nachzudenken.
Auch in der heutigen, lauten und hektischen Welt sehnen sich Menschen nach solchen Erfahrungen, nach Ruhe und Stille, aber nicht alle haben die Möglichkeit, sich dafür in ein Kloster oder an einen anderen einsamen Ort zurückzuziehen.
Exerzitien im Alltag helfen, sich für eine bestimmte Zeit einen solchen Raum der Stille zu Hause zu schaffen, als Raum zum Innehalten, zum Hören und Aufatmen. Sie basieren auf einem uralten spirituellen Übungsweg, der von Ignatius von Loyola (1491-1556) entwickelt worden ist. Dieser Übungsweg basiert auf der christlichen Spiritualität und will mit verschiedenen Methoden helfen, Gott im eigenen Leben zu suchen und zu finden. Sie richten sich damit an alle Suchenden und Interessierten, die sich nach einer Vertiefung der eigenen Spiritualität sehnen.

Wie lautet das Thema dieser Exerzitien?
Das Thema lautet: Spuren Gottes in meinem Alltag entdecken.
«Gott, du mein Gott, dich suche ich, meine Seele dürstet nach dir» (Psalm 63).
Mit Hilfe von biblischen Texten werden wir uns auf die Spurensuche machen, um Gott im eigenen Leben zu entdecken. Gottes Spuren zu suchen heisst auch, sich selber auf die Spur zu kommen, sich von der eigenen Sehnsucht ziehen zu lassen, vielleicht altbekannte Pfade zu verlassen und sich überraschen zu lassen. Spurensuche kann bedeuten, die Spur zu verlieren, zu zweifeln, Umwege in Kauf zu nehmen, und auf einmal wieder vor der eigenen Haustüre zu stehen.
Die Texte und Übungen dieser Spurensuche sollen uns ermutigen, uns selbst zu vertrauen, Neues zu entdecken und dem Weihnachtslicht entgegen zu gehen.

Was beinhaltet dieses Angebot und was bedeutet das für mich konkret?
Dieses Angebot lädt dazu ein, in Gemeinschaft mit anderen und ganz persönlich:
• Gewohntes und Alltägliches mit neuen Augen zu sehen.
• Die eigene Beziehung zu Gott und den Mitmenschen bewusst in den Blick zu nehmen und zu vertiefen.
• Im Alltag zur Ruhe zu kommen und zu üben, bei mir zu sein und Gott in meinem Leben zu entdecken und wahrzunehmen.
• Zeigt mir einen Weg auf, wie ich einen persönlichen Zugang zu biblischen Texten und Bildern finden kann, und mit Gott ins Gespräch zu kommen.
• Leitet mich zum persönlichen Gebet an.

Welches sind die Voraussetzungen?
• Die Bereitschaft, sich während 4 Wochen jeden Tag 20 bis 30 Minuten Zeit zu nehmen und an den fünf Gruppentreffen teilzunehmen.
• Es braucht keine Vorkenntnisse, lediglich die Offenheit, neue Erfahrungen machen zu wollen.
• Das Angebot ist offen für alle Interessierten.

Termine
Die Exerzitien dauern 4 Wochen, vom 2. bis 30. November 2022. Die wöchentlichen Treffen finden im Ökumenischen Zentrum in Wolfhausen statt.
Informationsabend
Mittwoch, 5. Oktober 19.30 bis 20.45 Uhr
Ökumenisches Zentrum, Sunnenbergstrasse 1, 8633 Wolfhausen
Hier zeigen wir Ablauf, Inhalt und Struktur der Exerzitien auf. So erhalten Sie die Grundlagen zur Entscheidung, ob Sie sich darauf einlassen wollen.
Es gibt 5 Gruppentreffen mit Impuls und Austausch, jeweils am Mittwoch im Ökumenischen Zentrum: 2. / 9. / 16. / 23. / 30. November 19.30 bis 21.00 Uhr
Es besteht die Möglichkeit von einem Begleitgespräch.

Kosten: CHF 50.-

Leitung
Claudia Kunz-Brenner, Exerzitienleiterin
Tel.: 044 970 22 41 Mail: claudia_kunz@bluewin.ch
Peter Imholz, Exerzitienleiter
Tel.: 055 243 20 84 Mail: pim@bluemail.ch

Gerne können Sie sich mit ihren Fragen an uns wenden. Wir freuen uns auf Sie!

Anmeldung
Bis am 16. Oktober 2022 an die Leitung oder an:
- Kath. Pfarramt St. Niklaus Hombrechtikon-Grüningen-Wolfhausen,
Rütistrasse 24, 8634 Hombrechtikon, Marek Słaby, Tel.: 055 254 25 00
info@pfarreistniklaus.ch
- Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Bubikon,
Ökumenisches Zentrum, 8633 Wolfhausen, Tel.: 055 263 13 84
sekretariat@refkirche-bubikon.ch
Bereitgestellt: 05.09.2022     Besuche: 45 Monat